WIR PFLEGEN GASTFREUNDSCHAFT!


Genießen Sie Ihren Urlaub in unserem kleinen Paradies

Neues vom Völlaner Badl
Aktuelles

Der Herbst ist da, die Blätter färben sich, es kommt die schönste Zeit im Badl. Die Sonne ist jetzt schon tiefer, aber man kann Sie auf unser Sonnenterasse noch in vollen Zügen genießen.

Die ersten Kastanienigel fallen von den Bäumen und können nun in allerlei Köstlichkeiten verwandelt werden. Also machen Sie sich auf in Völlanerbadl, ob als Wanderer oder als Hausgast, es lohnt sich vorbei zuschauen!

È arrivato l’autunno, i fogli cambiano colore ed arriva il tempo più bello nel “Badl”. Il sole è basso ma nel nostro grande giardino potete goderla con tutti i sensi.. Visitate il “Völlanerbadl” come escursionisti o ospiti di casa, Vi aspettiamo.


mehr
Wandertipp

Sie starten in Völlan beim Raiffeisenhaus, biegen in der Kurve in den Badlweg Nummer 10 ab

Nach etwa 10 Minuten beim letzten Hof verlassen die Asphaltstraße und wandern den Wanderweg leicht ansteigend hoch. Den ersten Anstieg geschafft geht es flach weiter, an einem alten Mühlrad vorbei,nach einem einsamen Haus mitten im Wald geht`s weiter über den Brandisbach, danach erwartet Sie die nächste längere Steigung, sobald die bewältigt ist, können Sie schon auf der linken Seite oben das Völlanerbadl sehen. schnell noch den nächsten Bach überqueren, kurz hoch , und schon betreten Sie unser kleines Paradies. Nach ausgiebiger Rast kann man den gleichen Weg zurücklaufen, oder Über Naraun -Tahlmühle (8a) einen Rundgang machen.

Gehzeit Völlan Völlanerbadl ca.45 min.

gesamter Rundweg ca.2 Stunden.


mehr
Speisekarte

Auch unsere Speisekarte richtet sich auf den Herbst ein.Nun werden auch Schlachtplatten mit Sauerkraut und Knödel serviert.  Unser hausgeräucherter Speck darf auch nicht fehlen. Die ersten Kastanienigel fallen von den Bäumen und können nun in allerlei Köstlichkeiten verwandelt werden. Unter anderem steht jetzt Kastaniensuppe, Kastanienspäzle, Kastanienkuchen, Kastanienkrapfen und natürlich gebratene Kastanien auf unserer Speisekarte. Der neue Wein darf natürlich auch nicht fehlen.

Anche il nostro menu è cambiato un po`. Adesso serviamo la “Schlachtplatte” (prosciutto, würstel fatti di carne di maiale e serviti con i crauti e canederli). Non manca neanche il nostro speck affumicato in casa. Le prime castagne cadono per terra e facciamo pasti buonissimi con questa frutta. La minestra, Späzle, torta e i “Krapfen” di castagna. Soprattutto le castagne arrostite e serviti con burro sono buonissime. Da bere serviamo il vino nuovo

 

 


mehr


Das Völlaner Badl ist für Sie geöffnet: Anfang März bis Anfang November von 9.00 - 19.00 Uhr, Freitag Ruhetag - Impressum-Privacy - MwSt.-Nr.: 00680150216